Stromerzeugung,Solarstrom,Photovoltaik,Wasserkraft,Windpark,Windrad,Biogasanlage,Geothermie/Erdwärme,BHKW,Blockheizkraftwerk
Stromgewinnung, O-Strom, Geldanlagen, Biogas-Erzeugung, Wasserkraft-Anlage, Solarzellen, Solarstrom, Blockheizkraftwerk, Windrad

Erdbohrung, Bohrkosten, Bohrdauerm Bohrtiefe

Was ist über Erdbohrungen wichtig zu wissen?

Erdbohrungen, Erdwärme, Geothermie und Wärmepumpe sind Begriffe, die oft im Zusammenhang verwendet werden.

Um die Erdwärme aus tieferen Erdschichten nutzen zu können, sind Erdbohrungen erforderlich. Bei einer Erdbohrung ist das Ziel, wasserführende Erdschichten zu treffen und das heiße Wasser später zu fördern, um deren Wärme für Heizzwecke oder zur Stromgewinnung nutzen zu können. Anschließend wird das Tiefenwasser wieder in die tieferen Erdschichten verbracht.

Größter Kostenfaktor einer Geothermie-Anlage ist die Erdbohrung. Hierbei sind die Bohrkosten und die Bohrdauer von kostentreibender Bedeutung.

Beim Betrieb der Erdwärmeheizung sind die Stromkosten der Wärmepumpe ein zentraler Kostenfaktor. Kosten und Dauer der Erdbohrung hängen logischwerise von der Art und Weise der zu durchbohrenden Erdschichten und von der Bohrtiefe ab.

Hier finden Sie Anbieter von Wärmepumpen, Erdbohrungen und Erdwärme-Anlagen:

Infos zu ökologischen Geldanlagen und Beteiligungen für Erneuerbare Energie anfordern
Hier gibt es Infos zu Beteiligungen an Erneuerbarer Energie bzw. ökologischen Geldanlagen - per E-Mail und ohne Verpflichtung.

Infos, Details, Anbieter zu Erdbohrung, Bohrkosten, Bohrdauerm Bohrtiefe in:

ERROR: Content Element type "page_php_content_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "page_php_content_pi1" has no rendering definition!


0-Strom-Themen sind Stromgewinnung, O-Strom, Geldanlagen, Biogas-Erzeugung, Wasserkraft-Anlage, Solarzellen, Solarstrom, Blockheizkraftwerk, Windrad. Erdbohrungen Kosten, Erdwärme Heizung, Geothermie Anlage, Wärmepumpe, Erdwärme aus wasserführenden Erdschichten nutzen, Wärme für Heizzwecke oder zur Stromgewinnung nutzen, Tiefenwasser, Kostenfaktor einer Geothermieanlage, Bohrkosten und Bohrdauer, Erdwärmeheizung, Stromkosten der Wärmepumpe, Bohrtiefe. 0-STROM. Erdwärme. Erdbohrung.

Letzte Änderung: Sonntag, 29.07.2012   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart
Stromerzeugung,Solarstrom,Photovoltaik,Wasserkraft,Windpark,Windrad,Biogasanlage,Geothermie/Erdwärme,BHKW,Blockheizkraftwerk