Stromerzeugung,Solarstrom,Photovoltaik,Wasserkraft,Windpark,Windrad,Biogasanlage,Geothermie/Erdwärme,BHKW,Blockheizkraftwerk
Stromgewinnung, O-Strom, Geldanlagen, Biogas-Erzeugung, Wasserkraft-Anlage, Solarzellen, Solarstrom, Blockheizkraftwerk, Windrad

Oberschlächtiges Wasserrad

Was ist ein oberschlächtiges Wasserrad?

Ein Wasserrad ist ein Rad, das mithilfe von fließenden Wasser in eine Drehbewegung versetzt wird. Beim oberschlächtigen Wasserrad fließt das Wasser auf das Wasserrad. Das Gewicht und die Fließgeschwindigkeit reißen die Radschaufeln nach unten, wodurch eine Drehbewegung zustande kommt. Oberschlächtige Wasserräder können Wirkungsgrade bis 80 % erreichen. Das oberschlächtige Wasserrad ist weniger anfällig gegenüber Treibgut im Wasserlauf.

Hier erfahren Sie mehr zu oberschlächtigen Wasserrädern:

Infos zu ökologischen Geldanlagen und Beteiligungen für Erneuerbare Energie anfordern
Hier gibt es Infos zu Beteiligungen an Erneuerbarer Energie bzw. ökologischen Geldanlagen - per E-Mail und ohne Verpflichtung.

Infos, Details, Anbieter zu Oberschlächtiges Wasserrad in:


0-Strom-Themen sind Stromgewinnung, O-Strom, Geldanlagen, Biogas-Erzeugung, Wasserkraft-Anlage, Solarzellen, Solarstrom, Blockheizkraftwerk, Windrad. Radantrieb, Stromproduktion, Wasserrad, fließendes Wasser, Drehbewegung, Stromerzeugung, oberschlächtigen Wasserrad, WasserGewicht, Fließgeschwindigkeit, Stromgewinnung, Radschaufel, Drehmoment, Oberschlächtige Wasserräder, Wirkungsgrad, Ökostromerzeugung, Ökostromgewinnung, Einspeisung. 0-STROM. Wasserkraft. Wasserrad . Oberschlächtiges Wasserrad.

Wasserrad

Letzte Änderung: Donnerstag, 07.07.2011   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart
Stromerzeugung,Solarstrom,Photovoltaik,Wasserkraft,Windpark,Windrad,Biogasanlage,Geothermie/Erdwärme,BHKW,Blockheizkraftwerk